Bericht: Jakob Bunte

Jakob Bunte wechselt zur aktuellen Saison zum Radteam Tirol, nach seinem ersten Jahr in der Juniorenklasse beim Radclub Reutte ist dies ein Schritt um in einem professionellen Umfeld Erfahrungen zu sammeln und bei nationalen Rennen bestmögliche Unterstützung zu erhalten. Nachdem das erste Jahr in der U19 Klasse fast gänzlich Corona zum Opfer fiel, hofft Jakob nun auf sein zweites und letztes Jahr in dieser Klasse um sich teamintern für einen Platz in der Elite Mannschaft 2022 zu empfehlen. Der Wechsel vom heimischen Radclub ins Inntal ist ein logischer Schritt, da in Reutte zwar aktiv im Radclub gearbeitet wird, aber es keinen Rennbetrieb mit entsprechender Struktur gibt, dies ist beim Radteam Tirol alles vorhanden. Die Vorteile reichen von organisierter An- und Abreise zu den Rennen über eine professionelle Betreuung während Rennen bis hin zu Synergien mit dem Elite Team wodurch vor allem taktische Feinheiten vermittelt werden können.

Aktuell trainiert Jakob nach einem strukturierten Trainingsplan um Ende März (22.03.) beim Saisoneröffnungsrennen in Leonding in die Juniorenbundesliga zu starten. Es bleibt zu Hoffen dass dies trotz Corona wie geplant stattfinden kann.



Abschließend möchte sich Jakob noch beim RC Reutte, dem s`Radhaus Lechauschau so wie seiner Schule der HLW Reutte für die Unterstützung bedanken.

Auch der Vorstand des Radclub Reuttes wünscht Jakob in seiner privaten und sportlichen Zukunkt viel Erfolg und alles Gute!

Obmann Harry Singer

Zurück