Bericht:"Gruppo di Rado"

Wir waren in St.Vigil im Sport Hotel "exclusive" untergebracht, bei der Fam. Erlacher! Von hier aus fuhren wir 4 Tagestouren, allesamt sehr anstrengend vom 01. - 05.09.2016 !

Mit dabei waren:
Fritz Bader, Klaus Bader, Klaus Kleiner, Wolfi Trixl, Klaus Wagner, Dietmar Kofelenz, Herbert Schmid, Markus Greinwald;

1.Tag: St.Vigil-Rit-Peitler Kofel-La Val-Wengen-Bjei (33 km, Sattelzeit 3:45 Std., 1600 hm)

2.Tag: St.Vigil-Kreidesee-Pederü-Lavarela-Kleine Fanes Hütte-Limo Joch-Große Fanes Hütte-Fanestal-Ra Stua-Ütia de Fodra-Pederü-St.Vigil (53 km, Sattelzeit 4:40 Std., 1775 hm)

3.Tag: St.Vigil-Furkelpass-Kronplatz-St.Vigil (32 km, Sattelzeit 3:00 Std., 1115 hm)

4.Tag: St.Vigil-Zwischenwasser-Höhenweg Picia Cöna-Picolin-St.Martin-Campill-Lagoscel-Mesamunt-VaciaraHütte-Göma-Göma Hütten-La Ciasota-Valdander-St.Martin-St.Vigil (46 km, Sattelzeit 3:50 Std., 1498 hm)

Mit sportlichen Grüßen
KK

Zurück